30 Nov
apple-hand_flatrate

Handyvertrag mit Flatrate trotz Schufa abschließen

Wir leben in einer sehr modernen Welt, in der die heutige Technik nicht mehr wegzudenken wäre. Wir sind immer und überall erreichbar, können von unterwegs aus im Internet surfen und mit unserer Familie oder den Freunden vom anderen Ende der Welt aus schreiben. Und all das ermöglicht uns das Handy. Doch nicht jeder kann einen Handyvertrag abschließen. Viele fürchten sich, da der Vertragsanbieter meist die Bonität des Käufers überprüfen lässt. Ein Handyvertrag wird meistens abgelehnt wenn ein Schufaeintrag vorliegt. Aber geht das? Kann man einen Handyvertrag trotz Schufa abschließen?

Was ist die Schufa?

Schufa bedeutet Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung. Die Schufa ist ein Service- und Informationspartner für Wirtschaft und Verbraucher. Sie sammelt Daten über die Zahlungsfähigkeiten der Verbraucher. Diese Daten bekommen sie beispielsweise über Bausparkassen, Sparkassen, Banken, Versandunternehmen oder Versicherungen. Außerdem zeichnet sie die Schuldnerverzeichnisse der deutschen Amtsgerichte auf.

Kann ich trotz Schufaeintrag einen Handyvertrag abschließen?

Ja, das ist durchaus möglich. Es ist einfacher nur einen Vertrag ohne Smartphone abzuschließen, oder man entscheidet sich für das ältere Modell des Mobiltelefons. Leider sind die Konditionen meist schlechter, wenn man einen Vertrag ohne Bonitätsprüfung abschließen möchte. Außerdem gibt es auch Prepaid Tarife, die man beim Anbieter auf sich anpassen lassen kann. Diese Prepaidkarten gibt es in Tankstellen, Supermärkte oder beim Mobilfunkanbieter. Da man die Karte selbst aufladen muss, kann es nicht passieren einen Zahlungstermin zu verpassen.

Welche Smartphones oder Tarife kann ich trotz Schufa-Eintrag bestellen?

Am Besten wäre es dirket zum Mobilfunkanbieter zu gehen und zu fragen welche Möglichkeiten man mit Schufaeintragung hat. Meist ist es einfacher nur einen Vertrag ohne Smartphone abzuschließen oder sich für das Vorgängermodell des gewünschten Mobiltelefons zu entscheiden. Meist hängt es auch davon ab wie schwerwiegend der Schufaeintrag ist.

Schreib einen Kommentar